Der Mahlzeitendienst steht vor allem betagten Personen zur Verfügung, welche dauernd oder vorübergehend nicht mehr selber einkaufen und kochen können. Auch jüngere Personen, welche aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage sind, sich selbst zu verpflegen, können davon Gebrauch machen.

Die vollwertigen Mahlzeiten werden im Zentrum Sunnegarte täglich frisch zubereitet, auf Porzellangeschirr angerichtet und in gut verschlossenen Transportboxen im Kühlraum bereitgestellt. Die Mahlzeiten werden jeden Tag von freiwilligen Verträgerinnen und Verträgern am Morgen ins Haus gebracht.

Zur Aufbereitung der Mahlzeiten wird ein «Régéthermic»-Ofen zur Verfügung gestellt. Mit diesem Gerät werden die angerichteten Speisen auf Esswärme erhitzt. Die gelieferten Speisen sollten bis zur Erwärmung im Kühlschrank aufbewahrt werden und am Lieferungstag gegessen werden.
 
Allgemeine Bedingungen

Jeder Bezüger kann täglich eine Mahlzeit für eine oder mehrere Personen bestellen. Die Mahlzeiten werden jeden Tag (inkl. Samstag und Sonntag) zwischen 09:00 und 11:00 Uhr verteilt.

Mahlzeitenpreise
Normales Mittagessen                             Fr. 15.00 für 1 Menü
Zuschlag für Spezialkost (Diabetes usw.)
Spezialwünsche
Fr.   3.00 für 1 Menü

Auskünfte und Anmeldung
Verpflegungsdienste  Tel. 055 253 01 24
Sekretariat  Tel. 055 253 01 11
Ambulante Dienste  Tel. 055 253 01 21

Merkblatt_Mahlzeitendienst  [PDF, 109 KB]